Herren 2 bezwingen DJK Neustadt II in spannendem Spiel

Weiterhin ungeschlagen und eine reine Weste hat die aufstiegsambitionierte 2. Herrenmannschaft. Gegen die Gäste von der DJK Neustadt/WN II blieben mit einem 9:5 Erfolg beide Punkte in Eschenbach.

Eine ausgeglichene Mannschaftsleistung war der Grundstein für den Heimerfolg. Trotz einer zwischenzeitlichen 6:2 Führung für den SCE gaben die Kreisstädter nicht auf und wehrten sich nach allen Kräften. Vergeblich, der Gastgeber behielt die Nerven und ließ sich nicht aus der Fassung bringen. In den Eingangsdoppeln waren Dominik Schreml/Philipp Bayer über Xagoraris/Juilfs und Jürgen Frischholz/Wolfgang Traßl gegen Brunner/Stangl erfolgreich. Im vorderen Paarkreuz verbuchte Dominik Schreml (2) mit einer starken Leistung jeweils Erfolge gegen Xagoraris und Weiß. Bernhard Rafael (1) behielt die Oberhand über Weiß. Die Mitte steuerte zwei Punkte bei. Christian Schley (1) und Philipp Bayer (1) gewannen jeweils gegen Rittig. Im hinteren Paarkreuz zeigte sich Jürgen Frischholz (2) von der besten Seite und gewann souverän gegen Stangl und Brunner.