Herren 1 besiegen die Sportfreunde Bruck

Einen gelungenen Start in die neue Saison der Bezirksoberliga kann die erste Herrenmannschaft vermelden. Mit einem knappen 9:6 Heimerfolg gegen die Gäste aus Bruck blieben die Punkte in Eschenbach.

Nach den Eingangsdoppeln stand es 2:1 für den SCE. Thomas Klösel/Jonas Gottsche setzen sich gegen Meier/Donhauser knapp im fünften Satz durch und Hans-Robert Gottsche/Nicolas Burger hatten gegen Kalsbach/Bindl keinerlei Mühe. Markus Thurn/Harald Balscher dagegen mussten sich im fünften Satz knapp gegen Zajc/Regner geschlagen geben. Das vordere Paarkreuz mit Thomas Klösel gegen Meier und Jonas Gottsche gegen Zajc erhöhten zum beruhigenden 4:1. Dann aber schlugen die Gäste zurück. Mit drei aufeinander folgenden Niederlagen von Markus Thurn, Nicolas Burger und Hans-Robert Gottsche stand es plötzlich 4:4 Unentschieden. Harald Balscher brachte den SCE mit einem Sieg gegen Kalsbach wieder in Führung. Das überragende vordere Paarkreuz baute dann die Führung auf 7:4 aus. Thomas Klösel hielt Zajc nieder und auch Jonas Gottsche ließ sich von Meier nicht die Butter vom Brot nehmen. Allerdings kamen die Gäste mit zwei Siegen gegen das diesmal enttäuschende mittlere Paarkreuz wieder auf 7:6 heran. Markus Thurn hatte gegen Regner keine Chance, Nicolas Burger war nicht vom Glück verfolgt und verlor knapp im fünften Satz gegen Donhauser. Verlass war aber auf die Oldies im hinteren Paarkreuz. Hans-Robert Gottsche beherrschte Kalsbach klar und Harald Balscher sicherte mit seinem zweiten Einzelerfolg gegen Bindl den verdienten Gesamtsieg und die ersten beiden Punkte.