4. Herren– SV Altenstadt/WN IV 8 : 4

Ihren ersten Sieg in der gesamten Saison konnte die 4. Herrenmannschaft feiern.

Gegen die Gäste aus Altenstadt/WN gelang ein schwer erkämpfter, aber verdienter 8:4 Heimerfolg. Die Eingangsdoppel verliefen ausgeglichen. Albert Ehler/Manfred Kleber hielten ihre Gegner Kett/Schönberger in Schach, Richard Schäffler/Dieter Sporr hatten gegen Burckhardt/Kaiser klar das Nachsehen. Mit zwei Einzelsiegen von Richard Schäffler gegen Burckhardt und Albert Ehler gegen Kaiser ging man mit 3:1 in Führung. Dieter Sporr erhöhte gegen Schönberger auf 4:1. Manfred Kleber musste sich gegen Kett zum 4:2 geschlagen geben. Richard Schäffler gegen Kaiser mit einem Erfolg und Albert Ehler mit einer knappen Fünfsatzniederlage gegen Burckhardt machen den 5:3 Zwischenstand fest. Dieter Sporr baute gegen Kett anschließend die Führung auf 6:3 aus. Gute Nerven bewies dann Manfred Kleber gegen Schönberger und erhöhte auf 7:3 für die SCE’ler. Die Gäste hielten dann noch mal mit dem Sieg von Kaiser gegen Sporr dagegen. Richard Schäffler machte aber die Hoffnungen der Gäste mit seinem Erfolg gegen Kett zunichte und beendete die spannende Partie zum verdienten 8:4 Heimsieg.
Damit konnte man sich etwas vom Tabellenende absetzen.


Zum Spielbericht auf Click-TT