Damenmannschaft - ASV Burglengenfeld II 5 : 5

Große Moral bewies die Damenmannschaft in der Heimpartie gegen den ASV Burglengenfeld II. Beim 5:5 Unentschieden lag man eigentlich schon aussichtlos im Hintertreffen. Mit einer enormen Aufholjagd sicherten sich die SCE-Damen aber verdient noch einen Punkt. Bevor man sich überhaupt orientieren konnte, hieß es schon 0:4. Dabei konnten die Burglengenfeld-Damen drei Spiele knapp im fünften Satz für sich entscheiden. Dann aber wendete sich das Blatt und man verkürzte auf 3:4. Die Gäste zogen dann wieder auf 5:3 davon. Unbeirrt glaubte man an die Chance zum Unentschieden. Die beiden letzten Begegnungen gingen dann an die SCE-Damen zum verdienten Remis. Die Punkte erspielten in den Einzeln Jana Gottsche (1), Anja Bössl (2) und Andrea Sigmund (2).