Tischtennis-Nachwuchsspieler des SC Eschenbach mit großartigem Einzelerfolg

Starke Leistung von Nico Legath bei den TopTen

Eschenbach (btb). Beim 1. Bezirksbereich-Ranglistenturnier in Wackersdorf hatte sich mit Nico Legath überraschend ein Nachwuchsspieler des SC Eschenbach bei den Schülern A für den Bezirksentscheid der „TopTen“ in Burglengenfeld qualifiziert. Da er noch nicht so lange am aktiven Spielbetrieb teilnimmt und sich dadurch noch nicht viele Ranglistenpunkte erspielen konnte, musste er hinter den anderen Kontrahenten mit dem 10. Setzplatz Vorlieb nehmen.

Dass er aber die Zeit zwischen den beiden Turnieren für eine optimale Vorbereitung und enormen Trainingsfleiß genutzt hat, zeigte er dann durch seine abgelieferte Leistung am Wettkampftag selbst. Mit vier gewonnen Spielen und nur drei Niederlagen belegte er am Ende Platz 4 und verpasste damit nur äußerst knapp die Qualifikation zum Turnier auf Verbandsebene. Beim Spiel um Platz drei musste er sich hierbei erst im fünften Satz mit 9:11 unglücklich geschlagen geben. Die positive Entwicklung und die erreichte Platzierung von Nico Legath wird besonders durch seine Siege deutlich, die er gegen höherklassige Spieler aus der Bezirksoberliga errang. Einige der Teilnehmer dieser U 15 spielen bereits schon sehr erfolgreich in Herrenmannschaften.

Durch seine Leistung, auf die er sehr stolz sein kann, hat sich Nico Legath in der Rangliste deutlich nach oben gekämpft und auch schon einen Startplatz beim 2. Bezirksranglistenturnier gesichert. Ein toller Erfolg für den Spieler selbst und natürlich auch für die gesamte SCE-Tischtennisabteilung und deren Nachwuchs-Trainerteam.